0152 – 335 91 370

0202 – 261 58 772

info@bergische-sprachschule.de

Telc Deutsch B2-C1 Medizin

Telc Deutsch B2-C1 Medizin
199,00 €

Prüfungstermine telc Deutsch B2-C1 Medizin:

  • IEC-10024.1
telc Deutsch B2·C1 Medizin ist eine skalierte Prüfung auf den Kompetenzstufen B2 und C1. Sie... mehr

telc Deutsch B2·C1 Medizin ist eine skalierte Prüfung auf den Kompetenzstufen B2 und C1. Sie prüft fachbezogene Deutschkenntnisse von Ärztinnen und Ärzten aus dem Ausland. telc Deutsch B2·C1 Medizin bewegt sich bezüglich Lexik und grammatischer Strukturen jeweils im oberen Bereich von B2 und C1. Besonders die Fachlexik ist an der Praxis des Arbeitsalltags eines Krankenhauses oder einer Klinik orientiert.

Die Prüfung bietet eine differenzierte Auswertung Ihrer Sprachkompetenz in den Fertigkeiten Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen. Sie erfahren genau, in welchen Bereichen die Stufe B2 oder C1 erreicht wurde. Wenn Sie die Prüfung erfolgreich bestehen, erhalten Sie im Anschluss ein offizielles und international anerkanntes Zertifikat von telc.

Was können Sie auf den Stufen B2 und C1?

Auf der Stufe B2 können Sie sich klar und detailliert ausdrücken sowie erfolgreich argumentieren und verhandeln. Im eigenen Fachgebiet und zu den meisten allgemeinen Themen verfügen Sie über einen großen Wortschatz. Sie beherrschen die Grammatik recht gut.
Auf der Stufe C1 können Sie sich spontan und fließend ausdrücken. Mit umgangssprachlichen Wendungen sind Sie vertraut und können den Sprachstil gezielt variieren. Sie behalten ein hohes Maß an grammatischer Korrektheit bei.

Haben Sie es besonders eilig? Auf Wunsch sind auch Eilauswertungen möglich. Die Expresszustellung kostet optional 50,-€ zusätzlich zur Prüfungsgebühr.

Wie ist die Prüfung aufgebaut?

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert circa 3 Stunden. Die mündliche Prüfung kann am Tag der schriftlichen Prüfung oder an einem anderen Tag stattfinden. Vor der mündlichen Prüfung ist eine Vorbereitungszeit von 10 Minuten vorgesehen. Nach Teil 1 in der mündlichen Prüfung (Anamnesegespräch) wird eine weitere Zwischenbearbeitungszeit von 5 Minuten gegeben.

Der schriftliche Teil findet um 13 Uhr und der mündliche Teil um 17 Uhr statt.

Zuletzt angesehen